Ein Service der Internetpräsenz http://lkuel.betreuungsboerse.net
 
familien-servicebuero@stadt.uelzen.de
http://www.uelzen.de/desktopdefault.aspx/tabid-3631/7883_read-32158/

Sprechzeiten

Telefonische Erreichbarkeit  
Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di und Do 14.00 - 16.00 Uhr
Beratungstermine  
Mo, Mi, Do 08.00 - 12.00 Uhr
Mo und Do 14.00 - 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung  

 

kornelia.hillmer@stadt.uelzen.de

Beratung und Unterstützung rund um die Kinderbetreuung

Beratung

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer passenden Betreuung für Ihr Kind, zugeschnitten auf Ihre persönliche Situation und abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes.

Information
Wir informieren Sie über freie Plätze, Anmeldeverfahren, Kriterien der Platzvergabe und Kosten vorhandener Betreuungsangebote.

Vermittlung
Wir vermitteln Ihnen Plätze in Kindertageseinrichtungen in der Stadt Uelzen,
wir vermitteln Ihnen ergänzende Angebote, wie z.B. Ferienbetreuung, Babysitter, Wunschgroßeltern und Betreuung nach der Schule und wir kooperieren mit dem Kindertagespflegebüro der Ev. Familienbildungsstätte bei Anfragen nach Tagesmüttern bzw. Tagesvätern.

Service
Wir beraten Unternehmen bei der Entwicklung eines Konzepts für betrieblich unterstützte Kinderbetreuung und bei dessen praktischer Umsetzung.

Wir suchen und vermitteln

· Jugendliche als Babysitter,
· FachschülerInnen und StudentInnen der Sozialpädagogik als Honorarkräfte,
· aktive SeniorInnen, die sich als Wunschgroßeltern freiwillig für Familien engagieren wollen.

Wir informieren Sie über die Möglichkeiten Ihres Einsatzes sowie Angebote der Qualifizierung und beraten Sie in allen finanziellen und rechtlichen Fragen.

Wir nehmen Sie in unsere Vermittlungsdatei auf.

Sonderfonds für Kinder- "DabeiSein!"

Mit dem Sonderfonds für Kinder "DabeiSein!" will das Land Niedersachsen Bildungs- und Freizeitmaßnahmen für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien fördern.
Ziel ist, Kinder davor zu schützen, dass sie wegen der Arbeitslosigkeit der Eltern oder wegen einer familiären Notsituation benachteiligt oder ausgegrenzt werden.
Zuschüsse können beantragt werden von Alleinerziehenden und Familien mit einem oder mehreren Kindern.
Bezuschusst werden beispielsweise
- Jugend- und Familienfreizeiten (wenn Kinder allein teilnehmen)
- Erholungsmaßnahmen
- Kursgebühren für Musik- und Kunstschulen
- Nachhilfeunterricht
- Klassenfahrten und Kita- Fahrten
- Fahrtkosten für Oberstufenschüler.

Zur Bearbeitung des Antrages werden ein Nachweis zum Einkommen oder ein Leistungsbescheid benötigt.
Das Familien-Servicebüro Uelzen unterstützt den Sonderfonds als Servicestelle durch die Annahme von Anträgen. Interessierte Eltern können sich direkt an das Familien-Servicebüro, Tel.(0581) 800-6283 wenden.